Freitag, 19. September 2014

Rezension: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Bestimmung-Toedliche-Wahrheit-Band-2/Veronica-Roth/e384362.rhd
(Hier bestellen)

Autor: Veronica Roth
Titel: Tödliche Wahrheit
Reihe: Die Bestimmung, 2. Teil
Verlag: cbt
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Jugendbuch
ISBN: 9783570161562


Klappentext

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Ausser der einen: Wo auch immer ich hingehe - ich gehe dorthin, weil ich es will...
Tris und Four haben sich endlich ihre Liebe gestanden. Doch der Aufstand hat begonnen und es herrst Krieg zwischen den Fraktionen. Als die Unbestimmten angegriffen werden, ist es Tris' Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung bedeutet jedoch, Four zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden...

Meine Meinung

Im zweiten Teil hat sich Veronica Roth spannungstechnisch noch gesteigert. Die Ereignisse überschlagen sich wirklich. Ein Teil der Ferox hat sich den Ken angeschlossen und macht Jagd auf die Unbestimmten. Der andere Teil hat erst einmal mit Tris und ihren Freunden Unterschlupf bei den Amite gefunden, doch das ist leider nicht von langer Dauer.
Fours Mutter übernimmt die Führung über die Fraktionslosen und versucht die Fraktionen ein für alle Mal aufzulösen. Die Ken arbeiten an einem neuen besseren Serum um nun auch die Unbestimmten kontrollieren zu können.
Und Tris beschließt sich für das Wohle derer, die ihr am Herzen liegen, zu opfern...

Mir hat besonders gut gefallen, dass der zweite Teil nahtlos an den ersten anschließt. Und selbst, wenn ich den ersten Teil nicht direkt davor gelesen hätte, hätte ich so problemlos wieder in die Geschehnisse zurückgefunden.

“Um mich herum fallen Menschen zu Boden. Meine Kameraden aus meiner Fraktion. Meine engsten Freunde. Alle fallen – entweder sind sie bereits tot oder sie sterben in diesem Moment -, während das ohrenbetäubende Knallen der Schüsse in meinen Ohren dröhnt.”

Abgesehen von den Unbestimmten und den Fraktionslosen erfährt man auch wieder mehr über die Haupt- und Nebencharaktere und wie sie sich im Angesicht der Lage weiter entwickeln. Es entstehen erste Spannungen zwischen Tris und Four, denn beide haben mit einem traumatischem Erlebnis nach dem anderen zu kämpfen. Und trotzdem bleibt Tris stark und verliert den Weg nicht aus den Augen.
Jemand, von dem ich es kaum erwartete, überraschte mich positiv, wohingegen jemand anderes mich maßlos enttäuschte…

Da sich die Geschichte diesmal nicht nur hauptsächlich im Lager der Ferox abspielt, sondern man auch einiges über die anderen Fraktionen und Orte innerhalb der Stadt erfährt, habe ich die ganze Zeit gehofft, dass man schon etwas genaueres über die Welt außerhalb des Zaunes erfährt, aber das hat sich Veronica Roth wohlüberlegt für den dritten Teil aufgespart, um die Spannung auch wirklich bis zum letzten zu schüren.

“Der Film ist zu Ende. Der Projektor wirft einen blauen Schein gegen die Wand. [...] Alle scheinen den Atem anzuhalten. Dann bricht das Geschrei los.”

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Alles ist so bildhaft beschrieben, dass ich alles andere um mich herum vergessen habe. Es spricht definitiv für die Reihe, dass ich alle Bände direkt hintereinander verschlinge und nicht erst zu etwas anderem wechsel!
Der zweite Teil ist definitiv auch grausamer als der erste denn es sterben sehr viele Menschen und es gibt einige Konflikte und Kämpfe. Das Ende ist wirklich sehr sehr spannend und lässt viel Platz für Spekulationen. Ich empfehle den dritten Teil direkt griffbereit zu haben! Einfach nur grandios!


Kommentare:

  1. Ja, das Buch war gut. Vor allem der letzte Satz :D Da hätte ich am liebsten direkt mit dem dritten Teil weitergemacht. Der kommt aber erst im Oktober dran.
    Das mit der Enttäuschung kann ich total nachvollziehen. Ich dachte, die wollen mich veräppeln. Schrecklich.
    Ich hätte mir nur mehr Kommunikation zwischen Tris und Four gewünscht, das hat mich irgendwann genervt, dass sie sich nicht wirklich vertraut haben.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das Buch abends durch und konnte mir zum Glück direkt am nächsten Tag den dritten Teil zulegen =D So lange hätte ich nicht warten können.
      Liebe Grüße,
      Nimue

      Löschen
  2. Ich habe mir das Buch gestern aus der Bibliothek geholt, du machst mich ja neugierig!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen