Freitag, 31. Oktober 2014

Gewinnspiel: Sebastian Fitzek - Passagier 23



Hallo meine Lieben,

ich hatte das große Glück gestern auf der Book-Release-Party von Sebastian Fitzeks neuem Psychothriller "Passagier 23" sein zu dürfen. Das ganze fand in Hamburg an Bord der MS Bleichen statt. Mit einer Barkasse ging es von den Landungsbrücken durch den Hamburger Hafen zum Museumsschiff MS Bleichen.
Im ehemaligen Frachtbauch lauschte ich gespannt mit 199 weiteren Gästen den Erzählungen von Sebastian Fitzek über die Entstehung des Buches und die abenteuerlichen Recherchen, die er auf sich genommen hat. 

Da ihr leider nicht dabei sein konntet - es war wirklich großartig - und ich mich bei meinen mittlerweile fast 200 treuen Lesern bedanken möchte, habe ich euch etwas mitgebracht. Ich verlose hiermit ein signiertes Exemplar von "Passagier 23". Es ist eines der wenigen Exemplare, die vor Beginn der offiziellen Lesetour, mit Start am 03.11.14, signiert wurden.















Ich selbst habe es auf der Rückfahrt schon verschlungen und kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen.

Falls ihr euch noch einen kleinen Eindruck davon verschaffen wollt...


Was ihr dafür tun müsst? Beantwortet mir als Kommentar unter diesem Post einfach zwei Fragen und ihr hüpft in den Lostopf. ;)

Frage 1: In Sebastian Fitzeks Buch "Passagier 23" geht es um das rätselhafte Verschwinden von Passagieren auf Kreuzfahrtschiffen. Das Schiff im Buch nimmt dieselbe Route wie einst die Titanic. Welche besondere Bewandnis hatte es mit dem vierten Schornstein der Titanic?

Frage 2: Welches ist euer bisheriges Lieblingsbuch von Sebastian Fitzek und warum?

Teilnahmebedingungen:
Seid Leser meines Blogs, denn es ist vor allem ein Dankeschön an meine Leser, und schreibt mir bitte in eurem Kommentar worüber und unter welchem Namen ihr mir folgt.
Euer Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden.
Solltet ihr noch keine 18 Jahre alt sein brauche ich die Einverständniserklärung eurer Eltern.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung.
Ich kann leider keine Haftung für den Postversand übernehmen.
Hinterlasst mir bitte eure e-Mail-Adresse, damit ich euch im Falle des Gewinns benachrichtigen kann.
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden im Falle des Gewinns namentlich auf meinem Blog genannt zu werden (Vorname + 1. Buchstabe des Nachnamens).

Zusatzlose:
Ich würde mich freuen, wenn ihr dieses Gewinnspiel teilt und mir den Link dazu postet. Dies verschafft euch ein Zusatzlos im Topf.

Das Gewinnspiel endet am 07.11.2014 um 23:59. Die Auslosung findet am 08.11.2014 statt.

Viel Glück!

Kommentare:

  1. Hey :)
    Oh Wahnsinn! Was für eine tolles Gewinnspiel. Ich muss gestehen, dass ich Sebastian Fitzek vergangenen Monat für mich entdecken konnte und total begeistert von ihm bin!

    Frage 1: Der hinterste Schornstein war dazugesetzt worden, weil ein so großes Schiff in den Augen der Zeitgenossen einfach vier Schornsteine haben musste. Ein reines Show-Element war er allerdings auch nicht, denn er diente immerhin der Entlüftung.

    Frage 2: Ganz klar "NOAH". Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Mega spannend und total überraschend! Ein wirkliches Highlight für mich :) Zudem passte es von der Thematik (mit der Krankheit und so) sehr gut zur momentanen Situation Ebola betreffend ... Erschreckende Parallelen. Fitzek versteht es wie kein anderer, Gänsehaut zu erzeugen!

    Tolle Gewinnspiel. Vielen Dank dafür!
    Ich folge dir über google Friend connect als "Levenya" von "Levenyas Buchzeit".

    Mailadresse: audaciaelaine@gmx.net

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Das ist ein tolles Gewinnspiel, da muss ich mein Glück auch unbedingt versuchen! :-)

    Frage 1:

    Laut Wikipedia diente der vierte Schornstein hauptsächlich dem guten Aussehen. Allerdings wurde er auch zur Entlüftung der Kessel- und Maschinenräume, sowie der Küchenräume benutzt. Dadurch brauchte die Titanic im Vergleich zu anderen Schiffen weniger Lüfter an Deck.

    Frage 2:

    Ich habe seine Bücher schon ewig auf der Wunschliste stehen, bin aber leider noch nie dazu gekommen eins zu lesen. Umso mehr würde ich mich freuen, wenn ich endlich seine Bücher kennen lernen darf. :-)

    Lg, Elena
    (elenapelipas@web.de)

    PS: Ich folge dir über GFC unter dem Namen elena.

    AntwortenLöschen
  3. Ich folge deinem Blog über Google Friend als Conny Chaos

    Zur ersten Frage: 4 Schornsteine galten damals bei Schiffen als chic, um nicht nur ein reines Dekoelement zu sein, wurde er noch zur Entlüftung der Kessel- und Maschinenräume sowie der Küchenräume mit Kohleherden benutzt.

    Zu Frage 2: ich fand bis auf Noah alle seine Bücher toll. Besonders beeindruckt hat mich Therapie beeindruckt, es war mein erster Fitzek und ich habe es binnen weniger Stunden verschlungen.

    LG

    Conny (conny-chaos@web.de)

    AntwortenLöschen
  4. Also das ist ja mal lieb, dass du auch an jene denkst die Leider bei der Kreuzfahrt auf Passagier23.de kein Glück hatten.
    Um deine Fragen zu beantworten:

    Frage1: der vierte Schornstein diente der Optik, da damals Schiffe mit vier Schornsteinen sehr beliebt waren. Er diente aber auch als Abzug für die Küche und dergleichen.

    Frage2: also ich habe bisher noch kein Lieblingsbuch. Habe das Buch seelenbrecher und Therapie auf meinen ungelesenen Stapel aber mit dem Trailer zu Passagier23 hat er mich in seinen Bann gezogen. Es ist ein Buch was ich unbedingt haben muss.

    Geteilt habe ich dein Gewinnspiel auf meiner Seite in FB : facebook.de/buecherkiste

    Zudem Folge ich dir über blogconnect und wenn du magst kannst du ja auch bei mir mal vorbei schauen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    Ein tolles Gewinnspiel :-) Da muss ich gleich mal mein Glück versuchen.

    1. Der 4. Schornstein war ursprünglich nur als optisches Element gedacht, dass die Titanic von seinen Zeitgenossen abheben sollte und eindrucksvoller wirken sollte. Er wurde dann allerdings immerhin auch als Lüftung verwendet :-)

    2. Ich habe schon seit Ewigkeiten "Die Therapie" von Fitzek, bin aber noch nie dazu gekommen, etwas von ihm zu lesen. Deshalb hab ich noch gar kein Lieblingsbuch von ihm. Passagier 23 scheint mir aber sehr gut geeignet, den Anfang zu machen.

    Ich folge dir bei GFC als J.Boysen und hab dein Gewinnspiel bei mir geteilt :-) https://www.facebook.com/lunasleseecke

    Liebe Grüße
    Jana

    lunasleseecke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Da versuche ich gerne mein Glück :)

    Frage 1: der vierte Schornstein diente der Optik, da damals Schiffe mit vier Schornsteinen sehr beliebt waren.

    Frage 2: Nein, leider habe ich noch kein Buch von Sebastian Fitzek gelesen. Ich würde es damit aber gerne ändern können.

    Ich folge dir via Serpina bzw. myreadingworld

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. "Passagier 23" steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Deshalb muss ich hier unbedingt mitmachen. Die Signatur ist natürlich ein zusätzliches Bonbon!

    zu Frage 1:
    Es hält sich ja nachdrücklich das Gerücht, dass der 4. Schornstein nur Attrappe war. Das stimmt insofern, als kein Rauch raus kam. Damals dachte man, dass ein so großes Schiff einfach 4 Schornsteine braucht. Dieser wurde bei der Titanic aber immerhin zur Entlüftung genutzt.

    zu Frage 2:
    Bisher habe ich von Fitzek nur "Der Augensammler" gelesen und fand das Buch mega-spannend.

    Ich folge Dir über Lovelybooks.de als jutscha.

    LG
    Judith

    j.schleicher1966@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alathaya,

    ich habe "Passagier 23" auch schon auf meiner Wunschliste, seit ich den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe. Deshalb muss ich einfach mitmachen und mein Glück versuchen.

    Frage 1: Nach der damaligen Meinung brauchte ein so großes Schiff, wie es bisher noch kein anderes gegeben hat, einfach einen weiteren Schornstein. Er diente allerdings zur Entlüftung der Küchen-, Kessel- und Maschinenräume und nicht als Rauchabzug. Weil aus dem Schornstein nie Rauch kam, dachten viele, er seine eine reine Attrappe.

    Frage 2: Ich habe noch nicht alle Bücher von Fitzek gelesen, aber bisher fand ich "Der Augensammler" am besten. Die Idee dahinter hat mich total neugierig gemacht und sehr beeindruckt. Und es ist so toll geschrieben, dass ich komplett im Buch verschwunden bin.

    Ich folge dir als Steffi685 auf LovelyBooks und auf Google+ als Stefanie Koch. Dort habe ich den Beitrag auch geteilt: https://plus.google.com/114286289561714888967/posts/QUuZP5jv6yn

    Ich würde komplett ausflippen, wenn ich dieses Buch (auch noch als signiertes Exemplar) gewinnen würde!

    GLG, Steffi
    (StefanieKoch85@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. Ich folge Dir per Wordpress unter dem Benutzernamen: cindyhalgasch bzw. mit meinem Blog: madamepenumbra.wordpress.com

    Bei LovelyBooks.de folge ich Dir unter dem Namen: Mrs_Book

    Email-Adresse: Cindy.Halgasch@gmx.de


    Nun endlich zu den Fragen ;-)

    Frage 1: In Sebastian Fitzeks Buch "Passagier 23" geht es um das rätselhafte Verschwinden von Passagieren auf Kreuzfahrtschiffen. Das Schiff im Buch nimmt dieselbe Route wie einst die Titanic. Welche besondere Bewandnis hatte es mit dem vierten Schornstein der Titanic?

    Der vierte Schornstein der Titanic war nur eine Attrappe!
    Er war dazugesetzt worden, weil ein so großes Schiff in den Augen der Zeitgenossen einfach vier Schornsteine haben musste. Ein reines Show-Element war er allerdings auch nicht, denn er diente immerhin der Entlüftung.


    Frage 2: Welches ist euer bisheriges Lieblingsbuch von Sebastian Fitzek und warum?

    Mein bisheriges Lieblingsbuch ist "Das Kind". Ich habe noch nie während des Lesens eines Thrillers weinen müssen ... aber das Ende hatte mich zutiefst berührt. Das gesamte Buch ist ein Meisterwerk ... Die Leichenfunde und Visionen von Simon. Es ist einfach beängstigend zu wissen, dass ein kleiner Junge die kompletten Tathergänge bis ins Detail schildern kann. Aber vorallem nahm es mich so mit, dass dieser Junge, trotz der Tatsache das er bald sterben würde so eine Lebensfreude ausgestrahlt hat!

    Ich würde mich endlos über das Buch freuen. Es steht auf meiner Wunschliste und würde mir außerdem mit dem Autogramm einen riesigen Herzenswunsch erfüllen :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    tolles Gewinnspiel. Da versuche ich doch mal mein Glück :)

    Zu ersten Frage: der 4. Schornstein der Titanic war mehr oder weniger nur Deko, man war eben damals der Auffassung so ein großes Schiff müsste 4 Schornsteine haben. Es diente allerdings auch der Entlüftung.

    Zur zweiten Frage: Bis jetzt hat mich jedes Fitzek-Buch gepackt. Aber mein liebstes ist immer noch "Die Therapie", weil es das erste Buch war was ich von ihm gelesen habe.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  11. Außerdem habe ich dein Gewinnspiel soeben auf meinem Blog geteilt:

    http://madamepenumbra.wordpress.com/2014/11/06/gewinnspiel-auf-vorzeig-bar-blogspot-de/

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    Das Buch Suche ich schon länger ich habe. Gehört es soll echt gut seiner deinen Fragen
    1. soweit ich weis ist es einfach da um optisch gut auszusehen den früher mussten es vier Schornsteine sein ,aber er hatte auch eine Funktion er war dafür da um zu entflüfften;)
    2. ich bae soweit ich weis noch keine Bücher von im gelesen aber schon sehr viel von im und seinen Büchern gehört und dieses Buch hört sich echt gut an dafür muss ich einfach in denn Lostopf Hüpfen.
    Ich folgende dir über gfc
    Lg sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  13. 1. Der Schornstein wurde gebaut, damit das Schiff dadurch besser aussehen sollte - insofern einfach nur eine "Modeerscheinung" der damaligen Zeit. Aber man nutzte den Schornstein dennoch, nämlich zur Entlüftung.

    2. Ich habe bislang 3 Bücher (?) von Fitzek gelesen: Der Seelenbrecher, Das Kind und Die Therapie. Jedes davon konnte mich überzeugen, welches das beste war? Keine Ahnung. Der Seelenbrecher - war sehr spannend und konnte sogar meinen Mann überzeugen. Das Kind - ebenso spannend und etwas unheimlich, Die Therapie - puuuuh, sehr verwirrend. Wenn ich mich festlegen muss, entscheide ich mich für den Seelenbrecher.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    Ich folge Deinem Blog per Mail.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    ich folge dir per Email mit tuerkanthequeen(at)hotmail.com

    1) Eigentlich dienter der vierte Schornstein als Deko, aber ihm wurde noch etwas nützliches hinzugefügt, er sollte auch Küchen, Kessen und Maschienenräume entlüften.


    2) "Seelenbrecher" finde ich super, weil das Buch richtig psycho und packend ist. Ich konnte es nicht aus der Hand lassen und es hat mich in seinen Bann genommen.

    LG
    Toto

    AntwortenLöschen